Universitätsschule

Die Universitätsschule entwickelt in Kooperation mit der Technischen Universität Dresden Organisationsformen für fächerverbindendes, ganztägig rhythmisiertes Lernen in jahrgangsübergreifenden Gruppen.

Die Universitätsschule entwickelt Lehr-Lernsettings, in denen alle Schüler und Schülerinnen miteinander lernen können, weil ein individualisiertes und kooperatives Lernen ermöglicht wird. Dieses wird, damit es gelingen kann, digital gestützt. Der Lernprozess jedes einzelnen Schülers/ jeder einzelnen Schülerin wird durch die Schüler_innen und durch die Pädagog_innen in einer dafür entwickelten Software dokumentiert.

Einzelne Aspekte finden Sie unter folgenden Punkten:

Die Universitätsschule in Fakten

Das Lernen mit Zeit- und Arbeitskonten

Lernen im Projekt

Konzept der Universitätsschule