Anmeldung

Anmeldung für die Grundschule im Schuljahr 2022/23

Großer Papierstapel mit Anemdlungen für das Schuljahr 2022/23, Kaffeetasse und Taschenrechner auf dem Schreibtisch.Die Anmeldung für den 1. Jahrgang im kommenden Schuljahr 2022/23 fand im September statt. Für ca. 75 verfügbare Plätze wurden 160 Kinder für die Universitätsschule angemeldet. Die Bescheide werden in der Regel im Mai des Einschulungsjahres an Eltern / Sorgeberechtigte versandt.
Informationen zum Auswahlprozess geben die Leiterinnen in den Aufzeichnungen der Informationselternabende (siehe unten).

Viele Informationen zur Universitätsschule Dresden finden Sie in den FAQs – Häufige Fragen und Antworten. Hier finden Sie allgemeine Informationen der Stadt Dresden für die Schulanmeldung.


Informationselternabende – online verfügbar

Startbildschirm der Aufzeichnung des Informationselternabends 2020. Der Text "Lernen und Entwicklung, Individualität und Kooperation" wird gerahmt von zwei Gesichtern im Profil in den Farben blau und orange, die sich anschauen.
Am 27.8.2020 fand ein Informationselternabend für Schulanfänger im Schuljahr 2021/22 statt.
Für alle, die an dem Termin nicht teilnehmen konnten, stellen wir eine Aufzeichnung des Informationselternabends für Schulanfänger mit interaktivem Inhaltsverzeichnis zum Vortrag der Leiterinnen und den Elternfragen im Anschluss zur Verfügung.

Titelbild der Videoaufzeichnung vom Informations-Elternabend für Schulanfänger:innen im Schuljahr 2022/23 am 7. September 2021

 

 

 

 

 

Am 07.09.2021 fand der Informationselternabend für Schulanfänger im Schuljahr 2022/23 statt. 
Für alle, die an dem Termin nicht teilnehmen konnten, stellen wir eine Aufzeichnung des Informationselternabends für Schulanfänger zur Verfügung. Das Video dauert ca. 90 Minuten. Wir bitten die mangelhafte Tonqualität zu entschuldigen.
Sie finden im Beschreibungstext der Aufzeichnung auf dem YouTube-Kanal ein interaktives Inhaltsverzeichnis zur leichteren Navigation, zum Beispiel bei den Elternfragen nach dem Vortrag der Leiterinnen. Viele häufig gestellte Fragen wurden bereits beim Elternabend im vergangenen Jahr beantwortet.

Zahlreiche Vorträge und Diskussionen zum Schulkonzept finden Sie auf dem YouTube-Kanal des Schulversuchs. Unterstützung bei der Orientierung bieten die thematischen Playlists.

Hier finden Sie allgemeine Informationen der Stadt Dresden für die Schulanmeldung. Viele Informationen zur Universitätsschule Dresden finden Sie in den FAQs – Häufige Fragen und Antworten.


Anmeldung für die Oberstufe 2022/23

Ein Informationselternabend und die Anmeldung für die Oberstufe finden Anfang 2022 nach dem Tag der offenen Tür (voraussichtlich im Januar / Februar 2022) statt.


Anmeldung für Quereinsteiger 2022/23 – Jahrgänge 2-8 voraussichtlich im Juli 2022

Die Anmeldung erfolgt bis Juli 2022. Das genaue Datum wird rechtzeitig bekannt gegeben. Wenn Ihnen das Schuljahreszeugnis 2021/22 vorliegt, füllen Sie bitte den Fragebogen der TU Dresden online aus und senden Sie folgende Unterlagen per Post an:

Universitätsoberschule Dresden
Cämmerswalder Straße 41
01189 Dresden

  • Kopie des aktuellen Jahreszeugnis‘ (2021)
  • Name, Adresse, E-Mail-Adresse/n und Telefonnummer der Eltern (formlos auf einer beigelegten Seite)

Bei freien Plätzen in der jeweiligen Jahrgangsstufe erfolgt der Auswahlvorschlag durch die TU Dresden an die Schulleitung im August. Sie werden im Anschluss über den Schulplatz per E-Mail von der Universitätsschule Dresden informiert.


Anmeldung für die Grundschule 2023/24

Die Anmeldung für die Grundschule ab dem Schuljahr 2023/24 findet im September 2022 statt. Die Anmeldetage werden von der Stadt Dresden im Mai 2022 bekannt gegeben. Die Bescheide werden i.d.R. im Mai des Einschulungsjahres an Eltern / Sorgeberechtigte versandt.


Unterlagen für die Anmeldung vor Ort

Die Anmeldung an der Schule muss durch eine:n Sorgerechtsinhaber:in erfolgen.
Die Anwesenheit der Kinder ist nicht notwendig. Nutzen Sie zum Besuch der Universitätsschule mit Ihrer Familie bitte den Tag der offenen Tür im Januar.
Bitte bringen Sie etwas Zeit mit, da es zu längeren Wartezeiten kommen kann.

Zur Anmeldung bringen sie bitte folgende Unterlagen
mit in die Universitätsschule Dresden, Cämmerswalder Str. 41:

  • Meldebestätigung oder Personalausweis des anmeldenden Sorgerechtsinhabers,
  • Datenerfassungsblatt, welches sie von der Stadt Dresden mit der Aufforderung zur Schulanmeldung erhalten haben,
  • Geburtsurkunde oder Abstammungsurkunde des Kindes,

für die Anmeldung für die Oberschule außerdem:

  • Halbjahreszeugnis der 4. Klasse,
  • Bildungsempfehlung im Original.

Vor Ort füllen Sie einen zusätzlichen Fragebogen der TU Dresden und die Einwilligungserklärung zur Datenverarbeitung aus.

Es stehen im Wohngebiet nur begrenzt Parkplätze zur Verfügung.
Bitte benutzen Sie auch die öffentlichen Verkehrsmittel: Straßenbahn Linie 3 und Bus Linie 63, HS Cämmerswalder Straße.
Die Routenplanung auf www.dvb.de hat gegenüber Google-Maps und anderen Apps den Vorteil, dass eventuelle Umleitungen hier berücksichtigt werden.


Über die Universitätsschule Dresden

Die Universitätsschule Dresden ist eine Grund- und Oberschule in städtischer Trägerschaft. Aktuelle Informationen der Schulträgerin Stadt Dresden finden Sie auf der Webseite www.dresden.de/schulbeginn.

Die Universitätsschule Dresden ist ein gemeinsames Projekt der Landeshauptstadt Dresden und der Technischen Universität. Sie ist eine öffentliche und kostenfreie Grund- und Oberschule in städtischer Trägerschaft, an der unter wissenschaftlicher Begleitung innovative Formen des Lehrens und Lernens erprobt werden. Darüber hinaus wird sie Aus- und Weiterbildungsschule der TU Dresden für zukünftige und derzeitige Lehrkräfte sein.

Informationen rund um die Universitätsschule Dresden finden Sie auf www.universitaetsschule.org, zum Beispiel in den FAQs – Häufige Fragen und Antworten.
Zum Forschungsprojekt Universitätsschule Dresden informieren wir auf der Seite www.tu-dresden.de/gsw/unischule.



Impressum +++ Datenschutzerklärung +++ Kontakt


@unischuleTUD

Die Universitätsschule ist ein gemeinsames Projekt
von Landeshauptstadt Dresden und TU Dresden.