Medienstimmen

Universität macht Schule mit Anke Langner und Maxi Heß

KüchenTalk. Ein Podcast von und für Bildungsaktivist*innen, Staffel 3, Folge 9, 5.5.2021 
“So unfertig wie wir: #Kuechentalk ist ein Podcast für Menschen mit Fragen, Visionen, Mut und Meinung – direkt aus den Küchen der Bildungsaktivist:innen Anne Lützelberger, Franziska Ziep und Kolja Brandtstedt zum Lauschen, Mitreden und Mitmachen.” Im Küchentalk geht es um Visionen für die Zukunft von Bildung und Gesellschaft, um Erfahrungen, Mut und Haltung. In der letzen Folge der dritten Staffel berichten Prof. Anke Langner und Schulleiterin Maxi Heß über ihre Motivation und Lösungen für die Schule der Zukunft.

Mehr Geld für die Dresdner Unischule sorgt für Diskussionen

Dresdener Neueste Nachrichten, 04.05.2021
Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert hat der Universitätsschule mehr Geld für den Ausbau des Standorts in Aussicht gestellt. Was für das Modellprojekt von Stadt und TU Dresden gut klingt, sorgt im Stadtrat jetzt aber auch für Diskussionen. Dahinter stecken zwei ernsthafte Probleme.
Online auf DNN+ unter der Überschrift “Mehr Geld für die Dresdner Unischule sorgt für Diskussionen”

Modellschule der Uni Dresden auf der didacta: „Es muss für die Kinder Sinn ergeben, warum sie Lesen, Schreiben und Rechnen lernen“

News4teachers.de, 03.05.2021
Europas größte und Deutschlands wichtigste Bildungsmesse Didacta findet vom 10. bis 12. Mai 2021 vollständig digital statt. Am 10. Mai, 16 Uhr ist Prof. Anke Langner zur Diskussionsrunde „Die größten Herausforderungen im Schulalltag: Wie Schulen mit Heterogenität umgehen“ eingeladen, um das Konzept der “wohl spannendsten Schulneugründung in den vergangenen Jahren in Deutschland: der inklusiv und digital arbeitenden Universitätsschule Dresden” vorzustellen. Vorab hat sie es im Interview für News4teachers umrissen.

Schule neu erfinden – Tätigkeitsbericht der TÜV SÜD Stiftung

Die TÜV SÜD Stiftung förderte den Schulversuch bereits vor der Eröffnung Universitätsschule Dresden – vor allem die Erstellung und Anpassung der Schul- und Lernmanagement-Software, die mit der Schule und ihren Aufgaben wächst.

Die Vermessung der Schüler

Süddeutsche Zeitung, 02.05.2021
Künstliche Intelligenz könnte Lehrern helfen, genauer auf Kinder und Jugendliche einzugehen. Womöglich könnte sie der nervösen Nation sogar verraten, wo die Generation Corona eigentlich steht. Doch die Vorbehalte sind groß. Prof. Anke Langner stellt ihre Position als engagierte Bildungsforscherin dar.

Spenden für ein Lernhaus der Universitätsschule in Dresden

Dresdner Amtsblatt, 29.04.2021
Auch das Dresdner Amtsblatt berichtet über die Übergabe des symbolischen Schecks über 2,5 Millionen Euro für einen Lernhaus-Neubau an Oberbürgermeister Dirk Hilbert und Bildungsbürgermeister Jan Donhauser. Die Elternschaft übergab über 1200 Unterschriften und das Million-Pixel-Bild. Prof. Michael Kobel, Prorektor Bildung, überreichte ein Unterstützungsschreiben des Rektorats der TU Dresden.

Mehr Geld für die Unischule

Dresdner Neueste Nachrichten, 17.04.2021
Gute Nachrichten für die Universitätsschule in Dresden: Die Stadt Dresden stellt zusätzliche Gelder für ein neues Schulgebäude in Aussicht. Das ist auch eine Würdigung für den großen Einsatz der Schulgemeinschaft.
Die Anstrengungen der letzten Wochen haben sich gelohnt. Es konnten mit der Spendenaktion über 2 Millionen Euro eingeworben werden. Und sie lohnen sich weiterhin, denn so heißt es im Artikel: „Um weiteren Geldgebern anzuzeigen, dass der Einsatz sich lohnt“, so erklärte Hilbert, werde er dem Stadtrat vorschlagen: Auf jeden Spendeneuro sollte die Stadt einen Euro drauf legen. Ziel ist es, dass beide Seiten 6,5 Millionen zusätzlich beisteuern.
Online auf DNN+ unter der Überschrift “

Zwei Millionen Euro: Oberbürgermeis­ter Hilbert nimmt Spenden fürs Lern­haus der Universitäts­schule entgegen

TU Dresden News, 16.4.21
Mehr als 1.000 Unterschriften, über 500 Spenden in Gesamthöhe von mehr als 21.000 Euro aus der Schulgemeinschaft und Zusagen für bis zu 2,5 Millionen Euro von Stiftungen und weiteren Organisationen – Die in den vergangenen 5 Wochen gesammelte Unterstützung für den Neubau eines zeitgemäßen Lernhauses für die Universitätsschule Dresden kann sich sehen lassen. Beim Besuch an der Schule überbrachte auch Oberbürgermeister Dirk Hilbert eine gute Nachricht. Die Landeshauptstadt Dresden wird mehr Geld als ursprünglich geplant für den Neubau für den gemeinsamen Schulversuch der Stadt Dresden und TU Dresden zur Verfügung stellen.

Programmieren mit Scratch – Projekttage an der Universitäts­schule Dresden

TU Dresden News, 7.04.2021
Ein Computerspiel entwerfen und nebenbei Programmieren lernen? Das konnten die Unischulkids bei den Online-Projekttagen mit Coding For Tomorrow​. Mit der Programmiersprache Scratch​ lernten sie Programmiergrundlagen kennen und haben nach den ersten 4 Workshop-Stunden eigene spannende Projekte umgesetzt – zum Beispiel einen Comic animieren oder ein Spiel programmieren – und die Ergebnisse mit der Scratch-Community geteilt.

Bildung der Zukunft – Schülerreporter inter­vie­wen Bildungs­exper­t:in­nen

Pressemitteilung der TU Dresden, 29.03.2021
„Warum sprechen Politikerinnen und Politiker in den Nachrichten immer nur mit anderen Erwachsenen über digitale Bildung? Wir sind doch auch Experten für Homeschooling“, fragt sich Tjark aus der Klassenstufe 6 der Universitätsschule Dresden. Mit Lene und Florian hat er deshalb das Schülerprojekt „Bildung der Zukunft“ gestartet. Gemeinsam führen sie Interviews mit Expertinnen und Experten zum Beispiel aus der Politik: Anja Karliczek, Bundesministerin für Bildung und Forschung, Ministerpräsident Michael Kretschmer, die Rektorin der TU Dresden Prof. Dr. Ursula M. Staudinger und Prof. Dr. Hans Müller-Steinhagen, Präsident der Dresden International University, haben die Anfrage der Schülerreporter bereits positiv beantwortet.

Universitätsschule Dresden – Lernen unsere Kinder zukünftig so?

WDR Quarks, 26.03.2021, ab 09:00 min
Jeden Tag spannende Wissenschaftsthemen gibt’s um 15 Uhr im Radio bei Quarks auf WDR 5. Jetzt war die Sendung zu Besuch in der Universitätsschule Dresden. Ab Minute 9 geben Schulleiterin Maxi Heß, die wissenschaftliche Leiterin Anke Langner und vor allem die Schüler:innen einen Einblick in das Lernen an der Schule der Zukunft.

“Ihr habt vier Wochen Zeit”

Wiarda-Blog des Bildungs- und Wissenschaftsjounalisten Jan-Martin Wiarda, 25.03.2021
Die Universitätsschule Dresden ist ein bundesweit beachtetes Modellprojekt. Doch jetzt hat die Stadt die versprochene Baufinanzierung gekürzt und ein Ultimatum gestellt. Die wissenschaftliche Leiterin Anke Langner über den Versuch, in einem Monat acht Millionen Euro zu organisieren.

Lernen für die Zukunft braucht ein Lernhaus der Zukunft

Meldung im BMBF-Projekt Qualitätsoffensive Lehrerbildung, 19.03.2021 
Der Raum als dritter Pädagoge ist keine neue Erkenntnis, wenn auch bisher viel zu wenig empirisch beforscht. Im Schulversuch “Universitätsschule Dresden” wird auch diese Facette des komplexen Lehr-Lernprozesses beforscht – für inklusives und zeitgemäßes Lernen. Benötigt wird hierfür ein geeignetes Lernhaus.

Bausteine für die Bildungszukunft

Dresdner Neueste Nachrichten, 11.03.2021
Die Coronapandemie behindert Praktika für künftige Lehrer. Dabei hilft jetzt die Universitätsschule der TU Dresden weiter. Dort wird auch auf andere Weise an Grundlagen für die Schule späterer Generationen „gebaut“.

Online auf DNN+ unter der Überschrift “Wie die Praktika für Lehramtsstudenten in Dresden gerettet werden”

Homeschooling-Scouts – Lehr­amts­studie­rende unterstützen Schüler:­in­nen beim Distanzlernen

Pressemitteilung der TU Dresden, 8.03.2021
Seit 8. März lernen etwa 100 Kinder von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der TU Dresden virtuell gemeinsam mit zukünftigen Lehrkräften. Diese fürchten, ihren Abschluss nicht in der Regelstudienzeit erwerben zu können, wenn Sie ihr Praktikums wegen der Schulschließungen verschieben. Anke Langner, wissenschaftliche Leiterin des Schulversuchs reagierte schnell und rief das Projekt Homeschooling-Scouts ins Leben. Hier kommt nun die Lernsoftware der Universitätsschule Dresden zum Einsatz. Die Studierenden profitieren von den Erfahrungen aus dem Schulversuch und der technischen Infrastruktur, die der Universitätsschule Dresden e.V. zur Verfügung stellt.

Bausteine für die Schule der Zukunft – Start der Aktion #PixelSpenden

Pressemitteilung der TU Dresden, 18.02.2021
Gemeinsam mit ihren Unterstützer:innen hat die Universitätsschule Dresden schon viele Meilensteine erreicht. Der nächste ist besonders mächtig: ein Lernhaus für die Unischule. Die Schulgemeinschaft und der Universitätsschule Dresden e.V. starten die Online-Aktion #PixelSpenden für den dringend notwendigen Neubau.

Kunstwettbewerb „Blick in die Schule der Zukunft“ – Unischule sucht Million-Pixel-Bild

DieSachsen.de, 29.01.2021
Pressemitteilung der TU Dresden, 29.01.2021
Ein wichtiger Baustein im gemeinsamen Schulversuch der Stadt Dresden und TU Dresden ist die Erbauung eines Lernhauses, dass verschiedene Lernsettings ermöglicht und sich dynamisch an verschiedene Bedürfnisse anpassen kann.
Bedingt durch Corona stehen der Schulträgerin Stadt Dresden aktuell die benötigten Mittel nicht in vollem Umfang zur Verfügung. Doch die Schule wächst und das Schulgebäude, ein Plattenbau aus den 80er Jahren, platzt bald aus allen Nähten. Die Chance, in diesem deutschlandweit einmaligen Schulversuch auch handfeste Daten zum Einfluss der Lernarchitektur auf die Entwicklung der Kinder zu schöpfen, soll jedoch genutzt werden.

Zeitungsseite der DNN mit dem Artikel "Spendensammlung für Schulbau"Spendensammlung für Schulbau

Dresdner Neueste Nachrichten, 22.01.2021
Das sucht für öffentliche Schulen seinesgleichen: Um den Bau eines „Lernhauses“ zu ermöglichen, hat die Universitätsschule der TU Dresden jetzt eine besondere Aktion gestartet.

Online auf DNN+ unter der Überschrift “Unischule in Dresden geht ungewöhnlichen Weg und sammelt Geld für neues „Lernhaus“”

Das Lernen erforschen

Campusrauschen, 18.01.2021
Die Universitätsschule wurde im Jahre 2019 gegründet und stellt eine Kooperation zwischen der Landeshauptstadt und der Technischen Universität Dresden dar. Es ist eine öffentliche Schule in Trägerschaft der Stadt, in der 360 Schüler:innen sowohl in der Grund- als auch in der Oberschule mit einem alternativen Schulkonzept lernen können. In den wenigen Monaten, in denen die Schule existiert, hat sie bereits viel erlebt – eine aufregende Anfangsphase und zwei Shutdowns.

 

 

Struktur- und Evaluationskommission zum Schulversuch Universitätsschule Dresden legt ersten Bericht vor

TU Dresden News, 01.01.2021
Der Schulversuch Universitätsschule Dresden konnte namhafte Bildungswissenschaftler:innen und erfahrene Praktiker:innen aus Deutschland und Österreich für die Begleitung der Organi­sations­ent­wick­lung und die Schärfung des Forschungsprofils gewinnen. Geleitet wird das Gremium von Prof. Dr. Martin Heinrich, dem Leiter der Wissenschaftlichen Einrichtung der nordrhein-westfälischen Versuchsschule Oberstufen-Kolleg an der Universität Bielefeld.

Talertausch – Spendenaktion für die Universitäts­schule Dresden

TU Dresden News, 16.12.2020
Der Talertausch ist eine Spendenaktion für die Universitätsschule Dresden: Kekstaler werden gegen Spende getauscht. Leider konnten in diesem Jahr die Kinder und Studierenden nicht wie im Advent 2019 gemeinsam backen und packen. Auch ein Adventsbasar für den Tausch Plätzchentaler gegen Spende kann in der Universitätsschule im Jahr 2020 nicht stattfinden. Umso mehr freut sich die Schulgemeinschaft, dass es trotzdem einen Talertausch gibt.
Auf den Social-Media-Kanälen gibt es einen Adventskalender der TU Dresden. Hinter dem Türchen mit der Nummer 16 liegt ein Video über den Talertausch 2020.
Mehr Informationen gibt es auf der Schulwebseite zum Talertausch.

Kein Lehrplan, kein Unterricht, kein Klassenraum

Frankfurter Rundschau, 05.11.2020
So stellt sich Anke Langner die Schule der Zukunft vor. Mit ihrem Projekt in Dresden stellt die Bildungsforscherin viele Standards infrage.
Der Artikel erscheint in der Reihe “Zukunft hat eine Stimme”, mit dem die Frankfurter Rundschau ihr 75-Jähriges feiert: “Wir machen frische Ideen und inspirierende Menschen bekannt. Damit Zukunft eine Stimme hat.

Versuch macht klug – die Universitätsschule

Sächsische Zeitung, 22.10.2020
Die Universitätsschule Dresden ist ein sogenannter Schulversuch. Bundesweit gilt sie als Vorreiter für eine neue Form des Unterrichts – nicht erst seit Corona.
Weitere Beiträge finden Sie in der Sonderbeilage zur Exzellenzuniversität (pdf).

Forschen in der Universitäts­schule – Seminare für Lehramts­studie­rende

TU Dresden News, 19.10.2020
Im Wintersemester 2020/21 haben Lehramtsstudierende aller Fachrichtungen erneut die Möglichkeit, an der Universitätsschule Dresden praktische Erfahrungen in der Bildungs­forschung zu sammeln.

Digitalisierung an Schulen: Wenn das WLAN funktioniert

taz, 13.10.2020
Wie Digitalisierung vorbildlich umgesetzt wird, zeigt eine Dresdner Schule. Auch der Digitalpakt des Bundes kommt nun langsam in Gang.

Künstliche Intelligenz an der Schule – ein digitales Fachgespräch

Kann Künstliche Intelligenz einen Beitrag dazu leisten, Bildung besser zu machen? Wie KI-Systeme in der Schule künftig sinnvoll eingesetzt werden können, um Lehrerinnen und Lehrer zu unterstützen, damit hat sich am 02.10.2020 ein digitales Fachgespräch des OECD Center Berlin und der Konrad-Adenauer-Stiftung in zwei Diskussionen beschäftigt. Prof. Dr. Anke Langner stellte in der ersten Diskussionsrunde “KI an der Schule – Zwischen individualisiertem Lernen und totaler Überwachung” den Einsatz von KI an der Universitätsschule Dresden vor. Die folgenden Beiträge berichten über die Veranstaltung.

Radio-Interview mit Grundschulleiterin Maxi Heß

MDR Sachsenradio Der Nachmittag, 09.09.2020, 15:45-16:30 Uhr
Wie lief das erste Jahr an der Universitätsschule Dresden und vor welchen aktuellen Herausforderungen steht das gemeinsame Projekt von Stadt Dresden und TU Dresden? Darum geht’s im Interview mit Grundschulleiterin Maxi Heß heute beim MDR Sachsenradio.
Hören können Sie es auf auf 92,2 FM und im Livestream.

Spielerisch lernen an der Universitätsschule Dresden

Schulkind lernt SchreibenMDR Sachsenspiegel, 4.9.2020, 19 Uhr, 2 min (Der Beitrag ist nach der Ausstrahlung 7 Tage online verfügbar.)
Wie bringe ich Kindern am besten etwas bei? Diese Frage bringt unterschiedliche Schulkonzepte hervor. Auf der Universitätsschule Dresden lernen sie spielerisch und über mehrere Klassenstufen gemeinsam.

Hintergrund: Die Schule der Zukunft – digital und nachhaltig

Grundschule – Ideen, Erfahrungen, Konzepte (Westermann), Ausgabe 4/2020, S. 52-55 (Pdf zum Download)
Online-Ausgabe 4/2020 auf www.die-grundschule.de

Die Universitätsschule Dresden testet in einem Schulversuch neue Unterrichtsformen. Oder besser gesagt: Sie denkt Bildung komplett neu, ohne Fächer, ohne Frontalunterricht, fokussiert auf individuelle Lernprozesse. Die Digitalisierung macht diese Neuausrichtung möglich. Eine Reportage aus der Schule der Zukunft .

Lernen ohne Noten – 360 Schüler starten an der Universitäts­schule Dresden ins Schuljahr

TU Dresden News, 31.08.2020
Mit 360 Kindern in den Klassenstufen 1 bis 6 ist die Universitätsschule Dresden ins neue Schuljahr gestartet. Mit Genehmigung des SMK (Staatsministerium für Kultus) lernen bis zur Klassenstufe 9 ohne Noten. Wie das funktioniert, erklären die Schulleiterinnen der Grund- und der Oberschule.

“Noten sind Scheinobjektivität”

DNN, 28.08.2020
Online auf DNN+ unter der Überschrift “Warum an der Uni-Schule in Dresden niemand sitzen bleibt”

Die TU Dresden erforscht mit der Universitätsschule neue Formen des Lehrens und Lernens – mit behördlich genehmigten Verzicht auf Zensuren.

Pilotprojekt der TU Dresden testet neue Schulform

NDR, 21.08.2020
Hirnforscher Gerald Hüther war bei der Sendung DAS! zu Gast zum Thema kindgerechte Bildung. Als Beispiel dafür wurde die Universitätsschule Dresden vorgestellt. Auf der Seite zur Sendung vom 21.08.2020 sind das Interview mit Gerald Hüther, der Beitrag über die Universitätsschule Dresden und ein Beitrag zu einer Schule in Hamburg verfügbar.

Universitätsschule Dresden – Gutes Zeugnis zum ersten Geburtstag

TU Dresden News, 19.08.2020
Am 19. August 2019 feierten die ersten Kinder ihre Schuleinführung an der Universitätsschule Dresden. Heute nun steht der 1. Geburtstag des Schulversuchs in städtischer Trägerschaft an. In den ersten zwölf Monaten als Schule für alle hat sich der Schulversuch in seinen drei Funktionen stark entwickelt: Grund- und Oberschule, Forschungsprojekt, Aus- und Fortbildungsschule der TU Dresden.

Nach einem Jahr mehr Schüler an Universitätsschule Dresden

MDR Sachsen, 16.08.2020
Die Verantwortlichen der Universitätsschule Dresden haben nach dem ersten Jahr eine positive Bilanz ihres Forschungsprojekts gezogen. Das bundesweit einmalige Bildungskonzept funktioniere, sagte die Professorin für Erziehungswissenschaften, Anke Langner.

Universitätsschule Dresden läuft: Konzept funktioniert

Süddeutsche Zeitung Online, 16.08.2020
Nach dem ersten Jahr der Universitätsschule Dresden ziehen die Köpfe und Mitstreiter des Projekts eine positive Bilanz.

 
 

Digitale Schule: Geht die Schere der Bildungsgerechtigkeit weiter auseinander?

Online-Diskussion in der Reihe “Aus der Krise lernen? – Offene Gesellschaft in der (Post-)Corona-Phase”, Sächsische Landeszentrale für politische Bildung (SLpB), 13.07.2020
Für die Veranstaltung wurden der Hintergrundartikel “Kann Schule digital? und der Blogbeitrag “Chance für einen Entwicklungsschub” veröffentlicht.
Heike Nothnagel moderierte die Diskussion der Expertinnen Joanna Kesicka (Vorsitzende Landesschülerrat Sachsen) und Prof. Dr. Anke Langner (TU Dresden, Lehrstuhl für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt der inklusiven Bildung, Initiatorin der Universitätsschule Dresden und Leiterin des Forschungsprojekts) mit reger Beteiligung von Eltern und weiteren Gesprächsteilnehmern. Nun ist das Gespräch als Facebook-Video verfügbar.

https://www.facebook.com/slpb1/videos/291222045631870/

Früher war mehr Polylux! Wie geht Schule morgen?

Online-Diskussion der Fraktion DIE LINKE im sächsischen Landtag zum Thema Bildung, 07.07.2020
Moderiert von Luise Neuhaus-Wartenberg (MdL) diskutierten Ursula-Marlen Kruse (Vorsitzende GEW Sachsen), Prof. Dr. Anke Langner (Erzie­hungs­wissen­schaft­lerin, TU Dresden) und Anja Simon (Elternvertreterin, Evangelisches Kreuzgymnasium Dresden).
Mehr Details finden Sie auf der Webseite der Fraktion DIE LINKE im sächsischen Landtag. Das Video finden Sie in der YouTube-Playlist “Aktuelle Diskussionen und Interviews” auf dem Kanal des Forschungsprojekts Universitätsschule Dresden.
 

Digitaler Vorreiter: Wie die Universitätsschule Dresden mit Corona umgeht

Deutschlandfunk – Campus & Karriere, 23.06.2020

Im Beitrag wir auch das rollierenden System aus Heim- und Präsenzunterricht in Kleingruppen in Zusammenarbeit mit den Eltern erwähnt. Detailliert beschrieben wird es im folgenden Artikel:

Der konzeptionelle Kern des Schulversuchs der „Universitätsschule Dresden“ im Corona-Test. Maßnahmenpaket zum gemeinsamen Lernen trotz Distanz im Modellversuch

Veröffentlicht in PraxisForschungLehrer*innenBildung – Zeitschrift für Schul- und Professionsentwicklung, Bd. 2 Nr. 1 (2020) – Ausgabe 2, 83-96, Link zum Artikel
Für eine Fachzeitschrift haben Anke Langner und Maxi Heß in einem Artikel die Auswirkungen der Corona-bedingten Schulschließung von März bis Mai auf die Umsetzung des Schulkonzeptes beschrieben. Auch das Rotationsmodell nach der Schulöffnung unter Pandemiebedingungen ab Mai 2020 wird dargestellt.

Digitalisierung im Dienst des gemeinsamen Lernens

SAX Das Dresdner Stadtmagazin, Michael Bartsch, 01.06.2020
Die erst im Vorjahr gegründete reformpädagogische Universitätsschule musste sich in der Schließzeit nicht erst an Homeschooling gewöhnen.
Artikel als Pdf zur Ansicht

Eine Werkstatt fürs Leben

Universitätsjournal Dresden, Ausgabe 10/2020 vom 26.05.2020, Link zum Artikel in den TU Dresden News
An der Universitätsschule Dresden arbeiten Studenten der TUD außerhalb des Unterrichts mit den Schülern in Werkstätten. Dort nähen sie in fächerbindenden Projekten zum Beispiel mit den Erst- bis Fünftklässlern Kuscheltiere, drucken Grafiken oder legen einen Schulgarten an. Davon profitieren beide Seiten: Die Studenten erproben moderne Lehr-Lernmethoden in der Praxis und geben ihre Fachkenntnisse weiter. Die Schüler können eigene Ideen einbringen und haben am Ende ein greifbares Produkt.

Schulöffnung in Sachsen – Start an der Universitätsschule Dresden

TU Dresden News, 19.05.2020
Seit Montag sind die Schulen und Kindertagesstätten in Sachsen wieder geöffnet. Die Universitätsschule Dresden setzt die Schulöffnung mit großer Unterstützung aus der Elternschaft in einem gemischten Konzept mit Wechsel zwischen häuslichem und schulischem Lernmfeld um.

Schule in Zeiten von Corona – Erziehungswissenschaftle­rin Anke Langner im Gespräch

TU Dresden News, 18.05.2020
Wie unter einem Brennglas zeigen sich in der aktuellen Krisensituation die Versäumnisse der Vergangenheit: selbstreguliertes Lernen und technische Ausstattung für das digital gestützte Lernen sind an vielen Schulen im Bundesgebiet nicht gegeben. Prof. Dr. Anke Langner berichtet in Interviews von den aktuellen Erfahrungen an der Universitätsschule Dresden. Sie sieht gerade in der Krise eine Chance und richtet mit Kolleg*innen die Petition “Güterabwägung in der Krise” an den Bundestag.

CoronaCast: Über die Zukunft der Schule

Prof. Dr. Anke Langner (TU Dresden) im Gespräch mit Fabian Deicke beim CoronaCast der Sächsischen Zeitung, 13.05.2020
Am Montag geht die Schule in Sachsen wieder los. Bildungsexpertin Anke Langner, Leiterin des Forschungsprojekts zur Universitätsschule Dresden, spricht im Podcast über die aktuelle Situation an der Unischule sowie über Vor- und Nachteile des Schulbeginns.

Digitale Chancengleichheit – Beispiele aus Sachsen und Thüringen

MDR KULTUR SPEZIAL Ohne Schule, merkt euch das …, 16.04.2020
“Lernen verläuft nicht linear und all das, was schulisch zuhause gerade nicht geschafft werden kann, das holen wir zu gegebener Zeit nach – vor Ort und gemeinsam mit den Kindern,” ermutigt Frau Schmager ihre Schüler*innen und Eltern dazu, im Moment vor allem lebensnah an alltäglichen Aufgaben zu lernen. Einen Radiobesuch im digitalen Klassenzimmer der Universitätsschule Dresden und ein Vergleich, wie digitale Chancengleichheit aktuell gelingt.

So geht die Universitätsschule Dresden mit der Corona-Situation um

Drehscheibe Sachsen Spezial, Sachsen Fernsehen, 31.03.2020
“Es ist ein ungewohntes Bild: Ohne Kinder, die an Projekten arbeiten, die werkeln, die Theater spielen, ist die Universitätsschule Dresden furchtbar einsam, aber es gibt genug zu tun. Über eine interne Software sind Eltern und Kinder mit den Lernbegleitern bestens vernetzt.“  sagt Grundschulleiterin Maxi Heß im Interview und gibt Tipps für die Schule zuhause.

Universitäts­schule Dresden wächst – Lehrkräfte gesucht

TU Dresden News, 25.03.2020
Auch wenn die Universitätsschule Dresden wie alle Schulen aktuell geschlossen ist, wird Ausschau nach neuen Lehrkräften gehalten.

10 Jahre TÜV SÜD Stiftung

Jubiläumsfilm über Förderprojekte auf der Stiftungs-Webseite
Wir gratulieren der TÜV SÜD Stiftung zum 10. Geburtstag und bedanken uns für die Unterstützung! Besonders freuen wir uns, dass die Universitätsschule Dresden Platz im Jubiläumsfilm gefunden hat. Auf eine weitere erfolgreiche Zusammenarbeit!
Auf unserer Webseite finden Sie hier Informationen zu den Unterstützer*innen der Universitätsschule.

Kinder an die Macht – Universitätsschule Dresden: Schule neu denken

Stiftungsbericht 2019 der TÜV SÜD Stiftung, 25.03.2020, S. 6ff.
Im aktuellen Stiftungsbericht können Sie lesen, wie die TÜV SÜD STiftung die Bildungsbiografien junger Menschen voranbringt. Prof. Dr. Anke Langner erläutert im Interview, welche enormen Chancen die Digitalisierung bietet, Schule neu zu denken und zu organisieren. In der Universitätsschule stehen die Lernenden im Mittelpunkt – individuell jedes Mädchen und jeder Junge.

Universitätsschule Dresden: digitaler Unterricht der Zukunft

Regine Förster, MDR KULTUR, 17.03.2020
In den Zeiten des Coronavirus und den damit verbundenen Schulschließungen ist die Digitalisierung ein Segen. Neue Unterrichtsformen testet und entwickelt bereits seit diesem Schuljahr die Universitätsschule in Dresden – fächerübergreifend, mit individuellem Lerntempo und vor allem: mit digitaler Technik.

Trotz Schulschließung – Enger Austausch zwischen Schülern und Lehrkräften an der Universitäts­schule

TU Dresden News, 17.03.2020
Auch während der amtlich verordneten Schulschließung in Sachsen ab 18.03.2020 sind die Schülerinnen und Schüler der Universitätsschule Dresden untereinander und mit ihren Lehrkräften durch die schulinterne Lernplattform in Kontakt.

Die Universitätsschule Dresden – Das Schulkonzept

Anke Langner & Maxi Heß in WE_OS-Jahrbuch Bd. 3 (2020): Kooperation von Universitäten und Schulen – Gründungsschrift des Verbunds Universitäts- und Versuchsschulen (VUVS)
Das WE_OS-Jahrbuch 2020 der Universität Bielefeld befasst sich mit der Kooperation von Universitäten und Schulen. Damit ist das Jahrbuch zugleich die Gründungsschrift des Verbunds Universitäts- und Versuchsschulen (VUVS). Es enthält Berichte über die Arbeit an sieben bestehenden Universitäts- und Versuchsschulen, zwei Konzeptionen für Universitäts- und Versuchsschulen und Beiträge über Netzwerke von Universitäten und Schulen bzw. ein Netzwerk von europäischen Laboratory Schools thematisiert werden. Grundschulleiterin Maxi Heß und Projektleiterin Pro. Dr. Anke Langner legen die wissenschaftlichen Grundlagen des didaktischen Modells und ausgewählte Elemente der bisherigen schulischen Umsetzung dar.

Schule der Zukunft – wie an der Universitätsschule Dresden moderne Lehr- und Lernmethoden erforscht werden

Newsletter QLB – Qualitätsoffensive Lehrerbildung (BMBF) 01/2020, 02.03.2020
Die Dresdner Universitätsschule ist eine Versuchsschule, an der innovative Formen des Lehrens, Lernens und Zusammenlebens aller Schülerinnen und Schüler erarbeitet und erprobt werden. Durch die direkte Verbindung mit der Forschung und Lehramtsausbildung an der TU Dresden sollen Lehrkräfte stärker als bisher auf die neuen Herausforderungen von Schule vorbereitet werden können. Prof. Dr. Anke Langner erläutert den Modellversuch und dessen wissenschaftliche Begleitung.

Warum an der Unischule in Dresden Unruhe herrscht

Dresdner Neueste Nachrichten, 06.02.2020 (DNN+)
Zwischenbilanz für die Unischule in Dresden: Ein halbes Jahr nach der Eröffnung sprechen die Initiatoren von einem gelungenen Start. Die Eltern der Grundschulkinder schlagen jedoch beim Freistaat Alarm wegen der Personalsituation in einem Bereich, der zum Kernelement des Modellversuchs gehört.

Keine Ferien, kein Unterricht – Universitätsschule Dresden | Real Talk #4

Podcast schoolseasy, 26.09.2019
Auf dem YouTube-Kanal school’s`easy vermittelt Miriam Müller Unterrichtsstoff und weitere Themen rund um das Schülerleben auf einfache Art und Weise. Im Real Talk über die Universitätsschule Dresden erklärt sie, warum Schulversuche wichtig sind und was die Universitätsschule Dresden so besonders macht.

10 Ideen für morgen: Anders lernen in Dresden – Schule: Die Ferien werden abgeschafft

Zeit Online, 11.09.2019
Deutschland bastelt an der Zukunft – in Labors, Schulen und Universitäten. Probleme gibt es viele, aber noch mehr Lösungen. Beispiele von Medizin über Bildung bis Ökologie zeigen, was unser Leben in Zukunft verändern könnte.

Optimaler Unterricht gesucht Eine Uni macht Schule

Frankfurter Allgemeine Zeitung, 02.09.2019
An der TU Dresden hat gerade ein Projekt begonnen, in dem Bildungsforscher eine Schule organisieren. Klassen gibt es nicht, umso mehr Daten werden erhoben. Ist das der Schlüssel zur Bildung der Zukunft?

Diese Forscherin baut die Schule der Zukunft:
Es gibt nur noch Projektunterricht – und Lehrer werden zu Lernbegleitern

News4Teachers.de, 21.08.2019
Im Zusammenwirken von Stadt und Universität soll die Schule der Zukunft entstehen – digital, individuell, inklusiv, jahrgangsübergreifend und fächerverbindend. Im Interview erläutert die Bildungsforscherin Prof. Anke Langner, die das Modell wissenschaftlich leitet, welche Idee dahintersteckt. 

Start der Universitätsschule Dresden

Deutschlandfunk – Campus & Karriere, Sendung vom 19.08.2019

Universitätsschule geht an den Start

Sachsen Fernsehen, 19.08.2019
Mit Beginn des neuen Schuljahres ist heute, 19. August 2019, die Universitätsschule Dresden feierlich eröffnet worden. Fast 200 Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 1, 2, 3 und 5 lernen von nun an in der neuen Grund- und Oberschule an der Cämmerswalder Straße gemeinsam. Nach der Aufbauphase bis 2024 sollen es rund 750 sein.

Schule der Zukunft ist eröffnet – Universitätsschule geht an den Start

TU Dresden, 19.08.2019
Mit Beginn des neuen Schuljahres ist heute, 19. August 2019, die Universitätsschule Dresden feierlich eröffnet worden. Fast 200 Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 1, 2, 3 und 5 lernen von nun an in der neuen Grund- und Oberschule an der Cämmerswalder Straße gemeinsam. Nach der Aufbauphase bis 2024 sollen es rund 750 sein.

Neuartige Universitätsschule mit fast 200 Schülern eröffnet

Süddeutsche Zeitung, 19.08.2019
Nach einem bundesweit einzigartigen Konzept des Lernens ist am Montag die Universitätsschule Dresden eröffnet worden. Die zunächst fast 200 Kinder der Jahrgänge 1, 2, 3 und 5 “werden eine ganz andere Form des Unterrichts kennenlernen”, sagte Hans Müller-Steinhagen, der Rektor der Technischen Universität Dresden (von 2010 bis 2020).

Zwei Frauen haben an der Unischule Dresden das Zepter in der Hand

Dresdner Neueste Nachrichten, 19.07.2019
Jetzt laufen die letzten Vorbereitungen: Mit dem nächsten Schuljahr startet in Dresden die Universitätsschule. Die DNN fassen zusammen, ob es Zensuren gibt, wofür das Projekt gedacht ist und was die neuen Schulleiterinnen auszeichnet.

Universitätsschule in Dresden geplant

YouTube-Kanal “Die Sachsen”: Ausschnitt aus Cruise Talk 43, 13.12.2018
Prof. Dr. Koerber, Verantwortlicher für das Fach WTH am Institut für Berufspädagogik und Berufliche Didaktiken an der TU Dresden, ist Mitglied der Forschungsgruppe um die Universitätsschule Dresden und spricht im Cruse Talk mit Thomas Wolf von www.diesachsen.de
Die Sachsen, 13.12.2018
Cruise Talk 43 – Interview mit Prof. Dr. Rolf Koerber zum Thema Bildung
(Gesamtes Interview auf Facebook Watch, 55 min.)

Grosses Interesse an der Universitätsschule

Dresdner Neueste Nachrichten, 07.09.2018
Gute Vorzeichen für den Neustart: Für die Unischule gibt es offenbar ein beachtliches Interesse. Für die erste Klassestufe soll es weit mehr Anmeldung geben als notwendig wären.

83 Anmeldungen für Jahrgang 1: Die Universitätsschule kann starten

TU Dresden News, 11.09.2018
Großer Zuspruch für die Universitätsschule Dresden: 83 Erstklässler sind für das kommende Schuljahr angemeldet worden. Diese Zahl hat das Landesamt für Schule und Bildung jetzt mitgeteilt. Damit kann die Universitätsschule wie geplant 2019/20 an den Start gehen.

Universitätsschule zieht in die Cämmerwalder Straße

Dresdner Neueste Nachrichten, 08.06.2018
Jetzt ist es amtlich: Die Universitätsschule zieht auf die Cämmerswalder Straße. Die Stadtrat stimmt dem neuem Standort zu und hat auch Vorstellungen für den Schulstandort Johannstadt-Nord.

Ausschuss macht Weg frei für neuen Stadtratsbeschluss zur Unischule

Dresdner Neueste Nachrichten, 30.05.2018
Neuer Anlauf für die Unischule: Der Bildungsausschuss hat jetzt den Weg frei gemacht für die Entscheidung des Stadtrats über den neuen Stadtort. Für den Oberbürgermeister gibt es einen Auftrag.

Auf der Webseite des Forschungsprojekts an der TU Dresden finden Sie wissenschaftliche Publikationen zur Universitätsschule Dresden.

Pressekontakt
Maria Völzer

Kommunikationsmanagerin im Forschungsprojekt Universitätsschule Dresden
Professur für Erziehungswissenschaft mit Schwerpunkt Inklusive Bildung
Technische Universität Dresden
Tel.: 0351 463 39917
unischule.presse@tu-dresden.de


Impressum +++ Datenschutzerklärung +++ Kontakt


@unischuleTUD

Die Universitätsschule ist ein gemeinsames Projekt
von Landeshauptstadt Dresden und TU Dresden.